30. Jänner 1966 geboren in Wien

Ausbildung

Schulausbildung:

1971 – 1984 Besuch der Vor- und Volksschule und des Gymnasiums, am Lyçée Français de Vienne
1984 Matura und Baccalauréat

Musikalische Ausbildung :

1971 – 1982 Mandolinenunterricht
1977 – 1982 Mitglied des "Ersten Wiener Mandolinen- und Gitarrenensembles"
Orchester-Tourneen nach Italien, Frankreich, Japan
1978 – 1986 Klavierunterricht (bei Alejandro Geberovich) an der Musikschule der Stadt Wien
1980 – 1986 Sologesang an der Musikschule der Stadt Wien
1984 – 1986 Blockflötenunterricht an der Musikschule der Stadt Wien
1985 – 1986 Klassische Gitarre an der Musikschule der Stadt Wien

Hochschulausbildung:

1984 – 1986
Studium der Musikwissenschaft und der Sonder- und Heilpädagogik an der Universität Wien
1986 – 1991 Studium der Musik- und Bewegungserziehung am ORFF-Institut der Hochschule für Musik und darstellende Kunst Mozarteum Salzburg
Gesangsklasse Peter Doss
1990 Künstlerische Diplomstudie "Alice an den Stätten"
(Komposition, Choreographie und Inszenierung)
1991 Diplomarbeit: "Theater-Spiel zwischen Phantasie und Realität"

Fortbildung:

1988 – 1991 Gestaltpädagogische Ausbildung am Institut für integrative Gestaltpädagogik, Graz
seit 1991 Weiterbildung

  Zu meinen geschätzten LehrerInnen zählen u.a.:

Inès Reiger
Romeo Alavi Kia
Franziskus Rohmert
Lauren Newton
Lisa Sokolov
Theo Bleckmann

 

Künstlerische Tätigkeit

Bands (Jazz):

1989-1991 "Nothing Toulouse"
1996-2001 "BAjazzO"
seit 2002 "Serrado"

Duos (Jazz):

1989 - 1991 "Yella & Mike" mit Michael Röck
1991 - 1995 "JoY" mit Jürgen Kampik
1994 - 1998
& seit 2003
"YELLA & ARI" mit Ari Glage
1996 - 1997 "thrill?!" mit Ernst Ritsch
1997 - 1999 "Jazz the two of us" mit Stefan Wegenkittl
1999 - 2000 "spleen" mit Peter Fröhlich

Trio (Musica Popular Brasileira):

1994 - 1995 "Canela"

Sambagruppen:

1992 "Kabyiesala"
1993 - 1998 "Arcoiris"

A-Cappella-Quartett:

1998 - 2011
"femmes vocales"

Solo-Programm:

seit 2002 "Wie ein Lied aus dem Meer..." Gesang, Klavier, Rezitation

zahlreiche Projekte wie z.B.:

1994 "Das Zeitentribunal" performance art von Werner Raditschnig
1995 "Merlin" experimentelles Musiktheater gem. mit Bertl Mütter
von Werner Raditschnig

2001, 2004, 2009
Sängerin der Ensembles "Mosz-Art", "MoJazz" und "Strings on fire" (Mitglieder des
Mozarteum-Orchesters Salzburg)
2011, 2012
"mittendrin"- Kinderkonzerte für die Stiftung Mozarteum Salzburg

Rezitationsabend:

1994 "Ein Winter auf Mallorca" von George Sand zu Musik von Chopin

Szenische Lesung:

2000 und 2001 "Délectures"

Schauspiel:

1992 "Roberto Zucco"/ Bernard Koltès; Regie: Gerald Schwarz
1995 - 1996 "Ein Mittsommernachtstraum"/ Shakespeare; Regie: Gerald Schwarz
1996 "Das Wasser des Lebens"/ Paul Maar; Regie: Walter Anichhofer
1998 "La folle de Chaillot" / Jean Giraudoux; Regie: Rolande Eibl
1999 "Sheherazade" /Al Hakim & Hossam Mahmoud; zeitgenössisches Musiktheater
Regie & Libretto: Christian Ollivier, Dirigent: Herbert Grassl
2002 "Prisca" /Al Hakim & Hossam Mahmoud; poême dramatique et musical
Regie & Libretto: Christian Ollivier, Dirigent: Herbert Grassl

Komponistin von Theatermusik:

1992 "Roberto Zucco"
1995 "Ein Mittsommernachtstraum"
1996 "Das Wasser des Lebens"
1999 "Une vie pour Racine"

Komponistin zahlreicher Songs


Tonträger:

2000 "femmes vocales-live"
2002 "reflections" -femmes vocales
2004 "aile"-Yella Schwarzer Solo-CD
2005
"Obrigado Brasil"-Escola de Samba Arcoiris
2011
"Make me feel" -femmes vocales
2017 "Mein Regenbogenkinderzimmer" - Ein Liederbilderbuch incl.CD 

Hörfunk:

2000 "Francophoniques" Französische Radiosendungen für die Radiofabrik
(Musik und Literatur)

zurück